Land- und forstwirtschaftlicher Besitz in Südpolen (ca. 500 ha Grundstücksflächen)

4.997.916 EUR   |     |     |  

Grundstücke in Polen: Wald- und Wiesenflächen ca. 500 ha zum Verkauf

Sie suchen eine grüne ruhige Naturoase mit kristallklarer Luft? Dann sollten Sie aufmerksam weiterleisen!

Zum Verkauf stehen Wald- und Wiesenflächen auf einer Gesamtfläche von ca. 500 ha im südlichen Teil Polens. Auf dem Gebiet der europäischen Union sind solche Kaufgelegenheiten im „Gesamtpaket von nur einem Eigentümer“ eher selten aufzufinden. Alle Grundstücke liegen in der Nähe der Gemeinde Muszyna (Woiwodschaft Kleinpolen). Der beliebte Kurort Muszyna liegt im Poprad-Tal auf einer Höhe von etwa 450 m über dem Meeresspiegel an der Grenze zur Slowakei (ca. 8 km) und ca. 11 km von Krynica-Zdrój entfernt.

Muszyna ist eine sich dynamisch entwickelnde Kleinstadt sowie eine Touristen- und Erholungsgemeinde. In den letzten Jahren hat die Gemeinde sehr viel in die lokale Infrastruktur und Attraktivität der Region investiert – mit Erfolg! In den letzten 6 Jahren ist die Anzahl der Touristen um 100 % angestiegen (alleine Muszyna zählt jährlich ca. 650.000 Touristen). Besonders in den Ferien und an den Wochenenden verbringen viele Kurzurlauber aus Krakau (Einwohner inkl. Ballungsraum ca. 1,5 Mio.) und Warschau (Einwohner inkl. Ballungsraum ca. 2,6 Mio.) hier ihre Zeit. Der Agrotourismus, malerische Berglandschaften, Kurorte sowie zahlreiche Freizeitaktivitäten für Groß und Klein werden von den „Stadtmenschen“ besonders geschätzt. In der Region werden aktuell weitere Investitionsprojekte ausgebaut bzw. sind in Planung.

Muszyna zählt zu den wenigen Kurorten in Polen, wo Kurgäste/Touristen kostenlos Mineralwasser trinken darf, sowohl in der Trinkhalle, als auch aus den Quellen, die sich in der Umgebung der Stadt befinden. Dieses Wasser wird auch in der Heiltherapie angewandt. In Raum Muszyna finden sich Spa-Sanatorien, Schwimmbäder/Freibäder (Aquazentrum), Parks, Wander- und Radwege, Wassersportmöglichkeiten, Fahrten mit Kutsche oder Reitmöglichkeiten, Sportanlagen wie Tennis- und Sportplätze etc.

In der Wintersaison ist das Skigebiet Dwie Doliny Muszyna aufgrund seiner guten Bedingungen bei den Touristen sehr beliebt (ca. 10 km Pisten).

Muszyna – ein Investitionsort mit Potenzial

  1. Innerhalb von 6 Jahren verzeichnete Muszyna einen Anstieg der Touristenzahl von 100% (Stand 2019). Dies ist nicht das Ergebnis eines wachsenden Reisewunsches der Gäste, sondern größtenteils das Ergebnis vieler Investitionen und Attraktionen, die in der Region entstanden sind.
  2. Jährlich übernachten etwa 650.000 Touristen in Muszyna
  3. In den kommenden Jahren werden weitere 30 Mio. PLN für Investitionen ausgegeben.
  4. Der Bürgermeister und die Stadt stehen gegenüber neuen Investitionsvorhaben positiv gegenüber.
  5. Der Ort Muszyna gehört zu den bekanntesten Kurorten Polens. Die Mineralwasservorkommen der Region bilden den Schwerpunkt des Heilansatzes und kommen in Form von Bädern, Trinkkuren und Aerosoltherapien zur Anwendung. Das größte und bekannteste Skigebiet der Region heißt Dwie Doliny Muszyna (9 Lifte sowie 10 km Pistenlänge).

Grundstücke in Polen: Eckdaten

Der land- und forstwirtschaftlicher Besitz befindet sich verteilt in den nahgelegenen Ortschaften Złockie, Szczawnik, Milik, Wierchomla Mała und Żegiestów. Die Parzellen verteilen sich auf verschiedene Gemarkungen auf einer Höhenlage von 600 – 900m ü.NN. Die Grundstücksimmobilien haben eine Fläche zwischen 0,0172 ha und 48,75 ha.

Die Gesamtfläche von 504,84‬ ha verteilt sich wie folgt:

  • Szczawnik 119,29 ha,
  • Wierchomla Mała 117,50 ha,
  • Zlockie 114,77 ha,
  • Żegiestów 106,05 ha und
  • Milik 47,23 ha.

Auf einer der Gemarkungen sind Grünflächen auf denen sich ein Skilift-Betrieb befindet. Die Liftanlagen sind im Pächterbesitz. In diesem Bereich liegen ausgewiesene, firmeneigene Bebauungsflächen für Gastronomie, Hotel und Touristikanlagen. Die Gastronomierechte auf den eigenen Pistenflächen sind Firmeneigentum und können separat verpachtet oder selbst genutzt werden. Das restliche Grünland wird größtenteils als EU-Förderfläche extensiv bewirtschaftet. Die EU-Zuschüsse betragen hier ca. 50 t€/Jahr.

Bei den Waldflächen handelt es sich um natürliche Fichten / Weißtannen / Buchen / Lärchen / Kiefern Wälder. Im Bereich Zlockie finden sich überwiegend reine Kiefern-Wälder bzw. Kiefern / Lärchen Wälder. Der Gesamtvorrat liegt aufgrund der geringen Nutzung und der vorherrschenden mittleren und älteren Altersklassen bei über 160.000 VFmD*. Viele Bestände haben das Umtriebsalter erreicht und stehen zur Nutzung bereit.

* Vorratsfestmeter Derbholz = sämtliches Holz mit einem Durchmesser größer als 7 cm

 

Weitere genaue Informationen finden Sie im 20 seitigen Exposé. Stellen Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

 

Sonstiges

  • Währungskurs: Der EUR Kaufpreis basiert auf dem Wechselkurs vom 16.06.2020 (1 EUR: 4,45 PLN) und ist freibleibend. Der Zloty-/Eurokurs bezieht sich auf den Tageswert vom 16.06.2020, daher kann sich der Verkaufspreis verändern.
  • Die hier eingestellten Flächendefinitionen sind mit größter Sorgfalt recherchiert, erheben jedoch nicht den Anspruch auf Alleingültigkeit und werden lediglich unverbindlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt.
  • Der Käufer zahlt keine KäuferprovisionUnsere Angaben beruhen auf Informationen des Eigentümers/Anbieters. Somit kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen werden.
Angebots-ID:GM500
Verfügbar ab:sofort
Kaufpreis:4.997.916 EUR
Provision für Käufer:provisionsfrei
Grundstücksfläche:504,84 ha m²